Für Serena Williams ist das Tennis-Jahr 2010 endgültig beendet. Die Weltranglistenzweite sagte ihre Teilnahme an den WTA-Championships in Doha (26. bis 31. Oktober) und am Fed-Cup-Finale der USA gegen Italien (6./7. November) in San Diego wegen erneuter Probleme mit ihrem verletzten Fuß ab.

"Ich bin sehr frustriert, dass ich diese Turniere absagen muss. Ich habe zu hart trainiert und muss mich jetzt erneut behandeln lassen", wird Williams auf ihrer Homepage zitiert.

Die 29-Jährige, die inzwischen als Nummer eins der Weltrangliste von der Dänin Caroline Wozniacki abgelöst wurde, war im Juli nach ihrem Wimbledonsieg bei einem Restaurantbesuch in eine Glasscherbe getreten und hat seither kein Tennis mehr gespielt.

Vor zwei Wochen hatte bereits ihre Schwester Venus Williams wegen einer hartnäckigen Knieverletzung ihren Rückzug von der Tour für den Rest des Jahres angekündigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel