Julia Görges hat das deutsche Duell im Halbfinale des WTA-Turniers in Luxemburg perfekt gemacht.

Die an Nummer acht gesetzte Görges setzte sich in der Runde der letzten Acht überraschend deutlich mit 6:3, 6:1 gegen die an vier gesetzte Serbien Ana Ivanovic durch und trifft nun auf Angelique Kerber.

Die 22-Jährige hatte zuvor die Vorschlussrunde der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung im Schnelldurchgang erreicht. Kerber brauchte für ihren 6:4, 6:2-Sieg gegen die Slowakin Polona Hercog ebenso wie Görges lediglich eine Stunde.

Kristina Barrois und die beiden Qualifikantinnen Kathrin Wörle und Mona Barthel hingegen waren in Luxemburg bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel