Fed-Cup-Spielerin Julia Görges peilt ihren zweiten Turniersieg auf der WTA-Tour an. Die 22-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich bei der Konkurrenz im neuseeländischen Auckland als Nummer vier der Setzliste mit 5:7, 6:2, 6:2 gegen die Ukrainerin Kateryna Bondarenko durch und hat damit bereits eine Prämie von 10.200 Dollar sicher.

Görges hatte im Vorjahr in Bad Gastein ihren Premierensieg gefeiert.

Julia Görges, Nummer 40 der Weltrangliste, trifft in der Runde der letzten vier auf Greta Arn. Die Ungarin hatte zuvor für die Überraschung des Tages gesorgt, als sie die an Nummer eins gesetzte ehemalige Weltranglistenerste Maria Scharapowa (Russland) mit 6:2, 7:5 ausschaltete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel