Fed-Cup-Spielerin Julia Görges ist auf ihrem Weg zum zweiten Turniersieg auf der WTA-Tour gescheitert.

Die 22-Jährige aus Bad Oldesloe verlor im neuseeländischen Auckland als Nummer vier der Setzliste im Halbfinale der Ungarin Greta Arn mit 6:7 (3:7) und 3:6. Görges, die im Vorjahr in Bad Gastein ihren Premierensieg gefeiert hatte, musste sich nach der Niederlage mit einer Prämie von 10.200 Dollar trösten.

Greta Arn, die bis 2007 im Fed Cup für Deutschland gespielt hatte, trifft im Endspiel am Samstag auf die an Nummer zwei gesetzte Belgierin Yanina Wickmayer, die sich gegen die Chinesin Peng Shuai mit 3:6, 7:6 (7:3), 7:5 durchsetzte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel