Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Hobart im Viertelfinale ausgeschieden.

Die 22-Jährige unterlag der Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands mit 4:6 und 4:6. Zuvor hatte sich die Kielerin bei der vom Regen durcheinandergewirbelten Veranstaltung gegen die Russin Alla Kudrjawzewa mit 6:3, 6:4 durchgesetzt und musste daher zwei Spiele an einem Tag bestreiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel