Deutschlands Spitzenspielerin Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Paris mit einem Prestigesieg das Achtelfinale erreicht.

Die Darmstädterin gewann in der Auftaktrunde das deutsche Duell gegen die Kielerin Angelique Kerber 7:5, 3:6, 6: 2. Im Achtelfinale der mit 618.000 Dollar dotierten Veranstaltung trifft "Petko" auf die slowakische Qualifikantin Kristina Kucova.

Eine Überraschung verpasste dagegen Kristina Barrois. Die Stuttgarterin lieferte Australian-Open-Siegerin Kim Clijsters im Achtelfinale einen harten Kampf, musste sich aber mit 6:4, 2:6, 0:6 geschlagen geben.

Damit ist die Belgierin nur noch einen Sieg von der Rückkehr auf Platz eins der Weltrangliste entfernt. Gegnerin am Freitag ist entweder Virginie Razzano (Frankreich) oder die Russin Nadja Petrowa.

Die 23-Jährige Petkovic hatte erst am vergangenen Wochenende das deutsche Fed-Cup-Team in der Weltgruppe II zu einem Erstrundensieg gegen Slowenien geführt.

Im Kampf um einen Platz in der Weltgruppe I im kommenden Jahr trifft die Mannschaft von Teamchefin Barbara Rittner am 16./17. April vor eigenem Publikum auf die USA. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in London.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel