Andrea Petkovic steht beim WTA-Turnier in Paris im Viertelfinale.

Die an Nummer sechs gesetzte Darmstädterin gewann ihr zweites Spiel bei dem mit 618.000 Dollar dotierten Turnier mit 6:4, 6:2 gegen die slowakische Qualifikantin Kristina Kucova.

Andrea Petkovic, die nun auf Bethanie Mattek-Sands aus den USA trifft, hatte in der Auftaktrunde gegen die Kielerin Angelique Kerber 7:5, 3:6, 6:2 gewonnen.

Wie Kerber ausgeschieden war Kristina Barrois, die gegen Australian-Open-Siegerin Kim Clijsters im Achtelfinale mit 6:4, 2: 6, 0:6 eine Überraschung verpasste.

Die Belgierin will am Freitag mit einem Sieg über die Australierin Jelena Dokic die Rückkehr auf Platz eins der Weltrangliste feiern. Maria Scharapowa wird ihr in Paris nicht mehr im Weg stehen. Die Russin, Nr. 13 der Weltrangliste, trat wegen eines Infekts nicht an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel