Australian-Open-Siegerin Kim Clijsters hat ihre Rückkehr an die Spitze der Weltrangliste nicht mit dem Turniersieg in Paris krönen können.

Die 27 Jahre alte Belgierin, die am Montag nach fünf Jahren wieder an die Spitze des Rankings zurückkehren wird, unterlag im Endspiel der mit 618.000 Dollar dotierten Veranstaltung in der französischen Hauptstadt der Tschechin Petra Kvitova 4:6, 3:6.

Clijsters führte zuletzt 2006, vor 256 Wochen, die Weltrangliste an. Nur Serena Williams schaffte in der Tennis-Geschichte nach einer längeren Zeit die Rückkehr an die Spitze (265 Wochen). Kvitova klettert am Montag vom 18. auf den 14. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel