Julia Görges hat das Duell der Fed-Cup-Kolleginnen gewonnen und steht im Halbfinale des WTA-Turniers von Stuttgart.

Die Weltranglisten-32. besiegte in der Runde der letzten Acht Sabine Lisicki in 92 Minuten mit 6:4, 6:4.

In der Vorschlussrunde trifft die 22-jährige Görges am Samstag auf die Vorjahresfinalistin Samantha Stosur. Die Australierin hatte sich 2:6, 6:3, 7:6 (7:3) gegen die an Position zwei gesetzte Wera Swonarewa (Russland) durchgesetzt.

Als letzte Deutsche hatte Anke Huber 1999 den Sprung in die Vorschlussrunde von Stuttgart geschafft.

Am Donnerstagabend hatten auch noch Andrea Petkovic und Kristina Barrois die Chance, das Halbfinale des mit 721.000 US-Dollar dotierten Hallen-Sandplatzturniers zu erreichen.

Görges hatte zu Beginn des Jahres bereits das Halbfinale in Auckland erreicht.

Bislang schlägt für die Rechtshänderin ein Turniersieg zu Buche: 2010 in Bad Gastein.

Als Prämie warten auf die Turniergewinnerin 111.000 US-Dollar sowie ein 408 PS starker silberner Sportwagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel