Sabine Lisicki hat beim Turnier in Stuttgart ihren ersten Doppel-Titel auf der WTA-Tour gewonnen.

Die Fed-Cup-Spielerin aus Berlin siegte bei ihrem Debüt mit der Australierin Samantha Stosur und bezwang dabei im Finale die deutsche Kombination Kristina Barrois/Jasmin Wöhr (Stuttgart/Tübingen) mit 6:1, 7:6 (7:5).

Die 21-jährige Lisicki und French-Open-Finalistin Stosur, für die es der 23. Doppeltitel war, kassierten ein Preisgeld von insgesamt 35.020 Dollar. Die topgesetzte Kombination Liezel Huber/Maria Martinez Sanchez (USA/Spanien) war im Viertelfinale in zwei Sätzen an Barrois/Wöhr gescheitert.

Lisicki war im Einzel im Viertelfinale gegen ihre Fed-Cup-Teamkollegin Julia Görges ausgeschieden. Die Weltranglisten-32. aus Bad Oldesloe traf am Sonntagnachmittag im Finale auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel