Die deutschen Tennisdamen sind in der Weltrangliste weiter auf dem Vormarsch. Julia Görges (Bad Oldesloe) verbesserte sich durch ihren Triumph beim WTA-Turnier in Stuttgart um fünf Plätze auf Rang 27. Görges ist damit aber weiter "nur" die nationale Nummer zwei hinter Andrea Petkovic. Die Darmstädterin kletterte um vier Positionen nach oben auf Platz 15.

Auch Kristina Barrois (Stuttgart) und Sabine Lisicki (Berlin), die wie Petkovic in Stuttgart das Viertelfinale erreicht hatten, machten Boden gut. Barrois verbesserte sich um acht Plätze auf Rang 71. Für die lange Zeit verletzte Lisicki ging es 23 Positionen nach vorne auf den 132. Rang. In Führung liegt weiter die unterlegene Stuttgart-Finalistin Caroline Wozniacki (Dänemark) vor der Belgierin Kim Clijsters.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel