Kristina Barrois ist beim WTA-Turnier in Estoril überraschend ins Halbfinale eingezogen.

Die 29-Jährige besiegte im Viertelfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung die an Nummer eins gesetzte Alisa Kleybanowa (Russland) 6:4, 6:2.

Barrois verwandelte nach 79 Minuten ihren ersten Matchball und erreichte damit zum ersten Mal in dieser Saison die Runde der letzten Vier.

Dort trifft die Weltranglisten-71. auf Johanna Larsson.

Die Schwedin setzte sich gegen Alla Kudrjawtsewa (Russland) in zwei Sätzen durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel