Julia Görges hat ihre unglaubliche Siegesserie fortgesetzt und steht im Halbfinale des WTA-Turniers in Madrid.

Die Stuttgart-Gewinnerin bezwang einen Tag nach der Weltranglistenersten Caroline Wozniacki (Dänemark) auch die Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 6:4, 6:2 und ließ dem Matchball einen lauten Siegesschrei folgen.

Die 22-jährige trifft in der Vorschlussrunde am Samstag auf die an Nummer vier gesetzte Viktoria Asarenka (Weißrussland) oder Lucie Safarova (Tschechien).

Görges konnte auf dem Centre Court "Manolo Santana" erneut ihr aggressives Powerspiel aufziehen. Ungeachtet der Strapazen der letzten Wochen und einer Blase am linken Fuß verwandelte die Bad Oldesloerin nach 1:24 Stunden den ersten Matchball gegen die in der Rangliste um sechs Postionen höher eingestufte Pawljuschenkowa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel