Die German Open werden laut Josef Minderjahn, dem Präsidenten des gastgebenden LTTC Rot-Weiß Berlin, auch im kommenden Jahr auf der Klubanlage an der Hundekehle stattfinden.

"Ich verstehe die Aufregung nicht. Wir haben einen Vertrag mit dem ausrichtenden Tennis-Verband von Katar, das Turnier steht im Kalender und die Kataris haben bei der WTA ihre Lizenz nicht zurückgegeben", so Minderjahn.

Die Lizenz sei bis 2009 an Berlin gebunden und müsse vor einem Ortswechsel an die die WTA zurückgegeben werden, die sie dann neu verkaufen könnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel