Andrea Petkovic hat als einzige deutsche Tennisspielerin die zweite Runde des WTA-Turniers in Straßburg erreicht.

Die Weltranglisten-15. aus Darmstadt setzte sich in 1:29 Stunden gegen Anna-Lena Grönefeld mit 6:3, 6:1 durch.

In der zweiten Runde trifft die deutsche Nummer eins auf die Chinesin Zhang Shuai, Nummer 79 der Weltrangliste. Grönefeld hatte das Hauptfeld über die Qualifikation erreicht.

Angelique Kerber und Kristina Barrois waren zuvor bereits in der Auftaktrunde gescheitert. Die 23 Jahre alte Kerber unterlag der Spanierin Laura Pous-Tio mit 4:6, 2:6.

Für die Weltranglisten-70. war es bereits die vierte Erstrundenniederlage in Folge. Barrois verlor gegen die an Nummer fünf gesetzte Russin Maria Kirilenko mit 2:6, 3:6.

Die an Nummer zwei gesetzte Petkovic und Grönefeld standen sich in Straßburg zum dritten Mal in ihrer Karriere gegenüber. Nach 2003 in Buchen und 2009 in Bad Gastein konnte Petkovic sich auch in der Stadt im Elsass durchsetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel