Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki ist beim WTA-Turnier im englischen Birmingham ins Viertelfinale eingezogen.

Die Berlinerin gewann gegen Tamira Paszek aus Österreich mit 7:6 (7:1) und 6:4 und steht nach dem Turnier in Stuttgart im April zum zweiten Mal in diesem Jahr in der Runde der besten Acht.

Dort trifft Lisicki auf die an Nummer 14 gesetzte Slowakin Magdalena Rybarikova, die sich im Match gegen Arina Rodijonowa (Russland) mit 6:7 (1:7), 6:0 und 6:1 durchsetzte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel