Das Finale des WTA-Turnier in Birmingham mit der deutschen Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki ist auf Pfingstmontag (ab 12 Uhr MESZ) verschoben worden.

Starker Regen hatte das Duell der Berlinerin mit der an Nummer vier gesetzten Slowakin Daniela Hantuchova verhindert.

Auch im Londoner Queen's Club stoppte der Regen die Finalisten Andy Murray und Jo-Wilfried Tsonga.

Damit findet zum ersten Mal seit 1987 wieder ein Finale am Montag statt. Damals hatte Boris Becker Jimmy Connors geschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel