Kristina Barrois ist beim WTA-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch gescheitert.

Im Achtelfinale war die Stuttgarterin beim 0:6, 1:6 gegen die an Position fünf gesetzte Slowakin Dominika Cibulkova chancenlos.

Das Match dauerte nur 57 Minuten. Barrois war die einzige deutsche Spielerin bei der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung.

Venus Williams (USA) hat dagegen ein erfolgreiches Comeback gegeben. Beim Turnier in Eastbourne siegte sie gegen Ana Ivanovic (Serbien) mit 6:3, 6:2. Williams will auch in Wimbledon starten und ist dort an Position 8 gesetzt.

Im Viertelfinale trifft US-Amerikanerin auf die Slowakin Daniela Hantuchova. Die 28-Jähriger bezwang im Achtelfinale die diesjährige French-Open-Gewinnerin Li Na aus China in zwei Sätzen mit 7:6, 6:3.

Serena Williams konnte nicht überzeugen und unterlag dagegen der Russin Vera Zvonareva in drei Sätzen mit 6:3, 7:6, 7:5.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel