Die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki ist beim WTA-Turnier in Toronto überraschend in der zweiten Runde gegen die ungesetzte Roberta Vinci gescheitert.

Die Dänin verlor gegen die Nummer 22 der Weltrangliste aus Italien 4:6, 5:7. Wozniacki, die in diesem Jahr bereits fünf WTA-Turniere gewonnen hat, hatte seit Anfang Juli kein Match mehr bestritten.

Am Tag davor hatte es bereits Kim Clijsters erwischt, damit sind in Toronto die beiden top-gesetzten Spielerinnen ausgeschieden.

Noch im Turnier ist dagegen Andrea Petkovic. Sie trifft nach ihrem Zweitrunden-Sieg (6:4, 7:5) gegen die Ungarin Greta Arn im Achtelfinale am Donnerstag ab 19 Uhr auf die an sieben gesetzte Tschechin Petra Kvitova

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel