Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier von Cincinnati ins Viertelfinale eingezogen.

Die an Nummer neun gesetzte Darmstädterin setzte sich in der mit 2,05 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz im Achtelfinale mit 6:3, 6:3 gegen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 6) durch.

Petkovic verwandelte nach 1:43 Stunden ihren ersten Matchball. Nächste Gegnerin der 23-Jährigen ist die Russin Nadja Petrowa.

Unterdessen ist ihr Landsmann, Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber, in Cincinnati im Achtelfinale ausgeschieden.

Der Augsburger musste sich dem an Nummer sechs gesetzten Franzosen Gael Monfils mit 2:6, und 2:6 geschlagen geben.

Kohlschreiber hatte in den Runden zuvor mit Siegen gegen Andy Roddick (USA) und Feliciano Lopez (Spanien) überzeugt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel