Angelique Kerber ist ihrer Fed-Cup-Kollegin Sabine Lisicki ins Viertelfinale von Dallas gefolgt. Die 23-Jährige aus Kiel gewann 6:3, 6:2 gegen die Amerikanerin Melanie Oudin und trifft in der nächsten Runde auf die Schwedin Johanna Larsson.

Die an Nummer fünf gesetzte Lisicki hat es mit der ukrainischen Qualifikantin Kateryna Bondarenko zu tun. Beide Matches finden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (MESZ) statt.

Sabine Lisicki vertrieb sich die Zeit an ihrem spielfreien Tag unter anderem mit einem kleinen Ausritt. "Ich liebe Pferde und die Reiterei", sagte die Berlinerin: "Aber immer alles schön vorsichtig und langsam."

Die Berlinerin hatte am Mittwoch durch ein 6:1, 6:2 gegen die Italienerin Adriana Brianti das Viertelfinale erreicht.

Lisickis Fed-Cup-Kollegin Julia Görges verlor dagegen als Nummer drei der Setzliste im Achtelfinale von Dallas mit 6:2, 5:7, 6:7 (2:7) gegen die Britin Elena Baltacha.

Unmittelbar nach ihrem Sieg gegen Brianti hatte sie noch Dirk Nowitzki und der deutschen Basketball-Nationalteam vor deren Spiel am Dienstagabend gegen Bosnien-Herzegowina in Bremen alles Gute gewünscht: "Viel Glück euch heute." Es hat geholfen, Nowitzki und Co. gewannen mit 86:64.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel