Zwei Tage vor Beginn der US Open hat die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki wieder aufsteigende Form bewiesen.

Die Dänin gewann zum vierten Mal in Folge den Titel beim WTA-Turnier in New Haven/Connecticut mit einem souveränen 6:4, 6:1 im Endspiel gegen die Tschechin Petra Cetkovska.

Wozniacki feierte damit den sechsten Turniersieg in diesem Jahr und den 18. ihrer Karriere.

Zuletzt hatte die 21-Jährige Probleme: Nach ihrem Achtelfinal-Aus in Wimbledon im Juni war Wozniacki bei drei Turnieren in Folge (Bastad, Toronto, Cincinnati) jeweils nicht über die zweite Runde hinausgekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel