Tennis-Profi Andreas Beck kommt nach seiner Rückenverletzung nicht in Schwung und hat beim ATP-Turnier in Zagreb das Achtelfinale verpasst.

Der Stuttgarter verlor seine Auftaktpartie in der kroatischen Hauptstadt gegen Dudi Sela aus Israel nach 1:47 Stunden mit 6:3, 3:6, 2:6.

Beck, der bei den Australian Open sein Zweitrundenmatch gegen Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer verletzungsbedingt absagen musste, hatte Sela nach starkem ersten Satz nichts mehr entgegenzusetzen und gab ingesamt viermal seinen Aufschlag ab.

Ebenfalls die Segel streichen musste Matthias Bachinger. Der Münchner unterlag Robin Haase aus den Niederlanden im Achtelfinale mit 6:7 (4:7), 6:3, 3:6.

Michael Berrer (Stuttgart) hat am Abend als letzter Deutscher noch die Chance auf das Viertelfinale der mit 398.250 Euro dotierten Veranstaltung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel