Die an Nummer sechs gesetzte Fed-Cup-Spielerin Julia Görges aus Bad Oldesloe ist beim WTA-Turnier in Paris locker ins Viertelfinale eingezogen.

Sie gewann ihr Achtelfinalmatch gegen die Tschechin Petra Cetkovska mit 6:1, 6:4 und trifft in der Runde der letzten Acht auf Klara Zakopalova (Tschechien) oder Tswetana Pironkowa (Bulgarien).

Dagegen ist im Duell zweier Qualifikantinnen die Stuttgarterin Kristina Barrois ausgeschieden.

Die Weltranglisten-101. musste sich bei der mit 637.000 Dollar dotierten Veranstaltung der US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands mit 6:7 (3:7), 2:6 geschlagen geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel