Angelique Kerber greift nach ihrem ersten Titel auf der WTA-Tour.

Die US-Open-Halbfinalistin aus Kiel besiegte im Halbfinale des mit 637.000 Dollar dotierten Hallenturniers in Paris die Belgierin Yanina Wickmayer mit 6:7 (2: 7), 6:3, 6:4 und trifft damit im Endspiel am Sonntag auf die an Nummer zwei gesetzte Französin Marion Bartoli.

Die an Position neun eingestufte Kerber hatte im Viertelfinale überraschend die ehemalige Weltranglistenerste Mario Scharapowa aus Russland in zwei Sätzen bezwungen.

Wickmayer hatte ein deutsches Halbfinale durch einen Dreisatzerfolg gegen Mona Barthel aus Bad Segeberg verhindert.

Nach verlorenem ersten Satz kam Kerber im Halbfinale immer besser ins Spiel und beendete die Begegnung nach 2:17 Stunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel