Mona Barthel aus Bad Segeberg hat beim WTA-Turnier im schwedischen Bastad den Einzug ins Finale verpasst.

Die 21 Jahre alte Olympia-Teilnehmerin musste sich in der Vorschlussrunde der Slowenin Polona Hercog nach nur 62 Minuten mit 1:6, 3:6 geschlagen geben.

Barthel blieb so ihre zweite Finalteilnahme in einem WTA-Turnier nach ihrem überraschenden Turniersieg im Januar in Hobart verwehrt.

Hercog trifft bei der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung nun im Endspiel auf Mathilde Johansson aus Frankreich, die 6:4, 6:4 gegen die Lokalmatadorin Johanna Larsson gewann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel