Annika Beck ist beim mit 500.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Shenzhen/China mit viel Mühe in die zweite Runde eingezogen.

Die 18-Jährige aus Stuttgart besiegte die Spanierin Garbine Muguruza Blanco nach 2:35 Stunden mit 6:2, 6:7 und 6:4. Im Achtelfinale trifft Beck auf Hsieh Su-wei aus Taipeh, die sich mit 6:3 und 6:2 gegen die Ungarin Melinda Czink durchsetzte.

Beck ist die einzige deutsche Starterin im Feld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel