Wiktoria Asarenkas großer Zeh hat das erste große Duell der Tennis-Saison verhindert. Die Weltranglistenerste aus Weißrussland musste das Halbfinale in Brisbane gegen die 15-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (USA) absagen.

Der Zeh an ihrem rechten Fuß ist seit einer Pediküre entzündet.

"Ich habe das schon seit zehn Tagen - und es wird schlimmer", sagte Asarenka. Die 23-Jährige verpasste damit die Revanche für das verlorene US-Open-Finale im vergangenen Jahr.

"Ich musste das Spiel absagen, um bei den Australian Open vollständig fit zu sein", sagte Asarenka, die beim Grand Slam in Melbourne (14. bis 27. Januar) Titelverteidigerin ist.

Die Weltranglistendritte Williams, die zuletzt in Wimbledon, bei den Olympischen Spielen in London und bei den US Open triumphiert hatte, trifft im Finale von Brisbane auf Anastasia Pawljutschenkowa (Russland), die im Viertelfinale Angelique Kerber (Kiel) ausgeschaltet hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel