Favoritin Maria Scharapowa hat ihren Titel beim WTA-Turnier in Stuttgart verteidigt und damit ihren Fuhrpark erweitert.

Die topgesetzte Russin bezwang im Endspiel der Sandplatzveranstaltung die Weltranglistenfünfte Li Na (China) in 1:32 Stunden mit 6:4, 6:3.

Neben der Siegprämie in Höhe von 100.806 Euro bekam die 26-jährige Scharapowa für ihren insgesamt 29. Turniererfolg und zweiten Coup des Jahres ein 400 PS starkes Sportcabriolet überreicht.

French-Open-Gewinnerin Scharapowa, die im Halbfinale Angelique Kerber (Kiel) knapp in drei Sätzen bezwungen hatte, revanchierte sich gegen Li Na für die vor drei Monaten im Halbfinale der Australian Open 2013 erlittene Niederlage.

Scharapowa hat in dieser Saison bislang nur drei Matches verloren - und 22 gewonnen. Vor dem Triumph im Schwäbischen hatte sie das Hartplatztournament in Indian Wells für sich entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel