Julia Görges ist wieder die deutsche Nummer zwei unter den deutschen Tennis-Damen. Die 24-Jährige aus Bad Oldesloe rückte in der Weltrangliste auf 29 vor und zog damit an Mona Barthel (Bad Segeberg/30.) vorbei, die beim WTA-Turnier in Stuttgart in der ersten Runde gescheitert war.

Görges hatte dort das Achtelfinale erreicht. Beste Deutsche ist weiterhin Stuttgart-Halbfinalistin Angelique Kerber (Kiel) als Sechste. Sabine Lisicki (Berlin) machte dank ihrer Viertelfinal-Teilnahme acht Plätze gut und steht an Position 39. Nummer eins bleibt Serena Williams (USA) vor Stuttgart-Siegerin Maria Scharapowa (Russland).

Keine Veränderungen gab es innerhalb der Hierarchie der deutschen Männer. Tommy Haas (Los Angeles/USA) ist als 14. weiterhin bester Deutscher vor Philipp Kohlschreiber (21./Augsburg) und dem Bayreuther Florian Mayer, der sich nach seinem Halbfinaleinzug beim ATP-Turnier in Bukarest von 29 auf 27 verbesserte. Angeführt wird das Klassement von dem Serben Novak Djokovic.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel