Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in Seoul gleich in der ersten Runde gescheitert. Die 26-Jährige verlor ihr Auftaktmatch in drei Sätzen gegen die Italienerin Francesca Schiavone 1:6, 6:2, 4:6.

Die Darmstädterin war bei der mit 500.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung an Position sieben gesetzt.

Auch Annika Beck tat sich in der ersten Runde schwer, kämpfte sich aber durch. Die 19-Jährige bezwang die japanische Qualifikantin Risa Ozaki mit 3:6, 7:6 (7:5), 6:4 und trifft nun auf Wera Duschewina aus Russland.

Julia Görges hatte am Montag den Sprung in das Achtelfinale geschafft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel