vergrößernverkleinern
Twitter@JuliaGoerges © getty

Nach ihrer 13. Erstrunden-Pleite dieses Jahres geht es bei Julia Görges wieder bergauf.

Die 24-Jährige, die am Sonntag in Tokio gegen die Rumänin Sorana Cirstea 4:6, 4:6 verloren hatte, machte auf einem Stepper kräftig Höhenmeter.

Nach 4315 Schritten hatte Görges über 327 Kilokalorien verbrannt - was laut Anzeige des Fitnessgeräts einem Stück Käsekuchen entspricht.

Die Schleswig-Holsteinerin fragte sich aber, ob sie sich die schwere Kost tatsächlich gönnen soll und zwitscherte: "Bedeutet das, dass ich heute Abend anfangen kann Käsekuchen zu essen?"

Hier gibt's alle News zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel