Serena Williams wurde von der WTA für ihre Erfolge in der Saison 2008 zum zweiten Mal nach 2002 als "Spielerin des Jahres" ausgezeichnet.

"Es ist für mich ein großer persönlicher Erfolg, diese Auszeichnung zum zweiten Mal zu erhalten", freute sich die Weltranglisten-Erste.

Die Russin Dinara Safina erhielt den Titel "Aufsteigerin des Jahres".

Zheng Jie aus China wurde für das "Comeback des Jahres" ausgezeichnet.

Die Dänin Caroline Wozniacki wurde nach drei Turniersiegen 2008 zur "Newcomerin des Jahres" ernannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel