vergrößernverkleinern
© getty

Die ehemalige Weltranglistenerste Martina Hingis bekommt eine Wildcard für Wimbledon. Die 33-Jährige aus der Schweiz startet beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt im Doppel mit der Russin Wera Zwonarewa.

Hingis hatte auf dem "Heiligen Rasen" 1997 im Einzel, sowie 1996 und 1998 im Doppel triumphiert. 2007 stand sie zum bislang letzten Mal in Wimbledon auf dem Platz.

Hingis betreut derzeit als Trainerin Sabine Lisicki, die im vergangenen Jahr das Finale im All England Club erreichte. Seite an Seite hatte das Duo im März das WTA-Turnier in Miami gewonnen.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel