vergrößernverkleinern
© getty

Tennisprofi Angelique Kerber (26) hofft bei der Fußball-WM auf ein Finale zwischen Deutschland und Gastgeber Brasilien und fiebert im eigenen "Stürmer-Trikot" mit. "Es steht 'Angie' drauf, und es hat die Nummer neun", sagte die deutsche Nummer eins.

Kerber wünscht sich das Endspiel-Duell mit der Selecao, weiß aber um die Schwierigkeiten. "Es wird nicht einfach. Die Deutschen sind das Klima nicht gewöhnt. Da haben die südamerikanischen Teams sicher Vorteile", sagte die Weltranglistenneunte aus Kiel.

Bayern-Fan Kerber verriet auch, dass sie Sympathien für Portugals Star Cristiano Ronaldo hegt. "Was er leistet, ist schon unmenschlich", meinte die Wimbledon-Halbfinalistin von 2012 über den Champions-League-Sieger von Real Madrid.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel