vergrößernverkleinern
Wird einmal mehr zurückgeworfen: Ein Virus stoppt Andrea Petkovic
Andrea Petkovic stand jüngst im Halbfinale der French Open © imago

Andrea Petkovic ist beim Rasenturnier im niederländischen 's-Hertogenbosch bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Die French-Open-Halbfinalistin unterlag Magdalena Rybarikova nach 2:54 Stunden 4:6, 7:6 (7:4), 5:7.

Es war Petkovics dritte Niederlage im dritten Vergleich mit der Slowakin.

Nach ihrem Höhenflug in Paris fährt die Darmstädterin damit erneut mit gedämpften Erwartungen nach Wimbledon (23. Juni bis 6. Juli). Beim Saisonhöhepunkt im Rasen-Mekka ist die 26-Jährige bislang noch nie über die dritte Runde hinausgekommen.

Bei allen anderen Grand Slams erreichte Petkovic dagegen mindestens das Viertelfinale.

Am Mittwoch bestreiten Annika Beck gegen die topgesetzte Simona Halep (Rumänien) und Qualifikantin Mona Barthel (Neumünster) gegen Klara Koukalova (Tschechien) ihre Achtelfinalpartien.

Das Rasenturnier in der Gemeinde 's-Hertogenbosch ist mit 250.000 Euro dotiert.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel