Tatjana Malek hat den Halbfinaleinzug beim Turnier in Barcelona verpasst und dennoch den größten Erfolg ihrer Laufbahn gefeiert.

Bei ihrem ersten WTA-Viertelfinale verabschiedete sich die 21-Jährige mit 4:6, 0:6 gegen die an Nummer fünf gesetzte Spanierin Carla Suarez Navarro.

In Barcelona war Malek erst über die Qualifikation ins Hauptfeld gelangt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel