vergrößernverkleinern
Aus 500 wird 700 PS: Aus dem Panamera Turbo wird der Lumma CLR 700 © SPORT1

Edel-Tuner Lumma verpasst dem Porsche Panamera ein völlig neues Gesicht und kitzelt die sportliche Seite am Oberklasse-Boliden hervor.

Von Patrick FreiwahEs gibt nicht wenige Zungen, die behaupten dass es sich beim neuen Porsche Panamera optisch nicht gerade um ein Highlight der Designkunst handelt.

Scheiden sich die Geister an der Optik des Oberklasse-Sportlers, welcher seine Namensgebung einem mexikanischen Langstrecken-Klassiker verdankt, so ist eines gewiss: Mit einem Leistungsvermögen von 500 PS ist die Turbo-Version Herr über Strasse und (fast alle) Rivalen.

Wandlung zur Renn-Rakete

Porsche-Spezialist Lumma hat Aussehen und Technik des Boliden einer Extrem-Kur unterzogen, woraus ein fast völlig neues Auto entsteht: Breitbau-Kit an den Flanken, High-Tech-Frontschürze der Extraklasse, Heckspoiler und ein Mehr an Luftstrom-Kanälen.

Garniert wird das mit einer dynamischen Silber-schwarzen Lackierung ? und fertig ist die Verwandlung der einst recht brav anmutenden Oberklasse zur super-attraktiven Renn-Rakete. 160916(Lumma CLR 700 GT: Hier geht's zu den Bildern)

Premiere im Frühjahr

Nichtsdestotrotz wird auch an den Fahrdaten geschraubt. Bis zu satte 700 PS ist der CLR 700 GT nach dem Umbau stark. Der 4,8 Liter große V8-Biturbo-Motor wird modifiziert, was seitens der Ingenieure auch eine neue Hochleistungsbremsanlage nach sich zieht.

Diffussor sowie die speziell entwickelte Vierrohr-Abgasanlage runden das Gesamtpaket, nicht nur akustisch, ab. Auto-Liebhaber müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden: Der Wagen feiert seine Premiere auf dem Genfer Auto-Salon 2010. Und der steigt im März.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel