vergrößernverkleinern
Playmate September 2009: Sandra Latko (Foto: Thomas Fiedler) © Playboy

Sie haben Fragen rund um's Thema Liebe, Frauen und Sexualität? Der Playboy-Berater weiß bescheid und ist sich für die passenden Antworten gar nie und nimmer nicht zu schade!

Meine Freundin und ich haben immer nur abends Sex. Ist das normal? S. W. [Böblingen]

Ganz und gar. Sie sind das perfekte Durchschnittspaar. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die meisten Menschen zwischen 23 Uhr und Mitternacht Sex haben. Vorher kommen sie einfach nicht dazu: Arbeit, Kinder, Haushalt. Ihr Sexleben ist also völlig normal. Es sei denn, Sie und Ihre Freundin arbeiten zusammen in der Bettenabteilung eines schwedischen Möbelhauses. Oder in der Nähe eines Kopierraums. Oder in einer Anwaltskanzlei mit Unisex-Toiletten. Aber so was gibt es ja nur im Fernsehen.

Ich bin Ende zwanzig, habe Humor und Erfolg im Beruf. Zwar habe ich ein paar Pfund zu viel, aber meine Ex-Mitbewohnerinnen sagen, dass ich ganz gut aussehe. Trotzdem bin ich Single. Wie ist das möglich? J. K. [Offenbach]

Sorry, das verstehen wir auch nicht. Denn statistisch gesehen, sind Sie der Traummann jeder fünften Singlefrau in Deutschland. Das hat die Partnerbörse ElitePartner.de herausgefunden. Viele Frauen mögen Männer, an denen was dran ist. Aber Achtung: Der Grat zwischen "ein paar Pfund zu viel? und "dick? ist sehr schmal. Sprich: Zu viel sexuelle Schwungmasse kommt bei den Damen auch nicht gut an. Falls Sie jetzt eine Diät in Erwägung ziehen: Übertreiben Sie es nicht! Denn noch schwerer als Dicke haben es Modeltypen bei den Damen. Nur zwei von hundert Frauen wollen einen Freund, der besser aussieht als sie selbst.

Als ich vor Kurzem eine neue Uhr kaufte, fiel mir auf, dass alle Uhren im Geschäft dieselbe Zeit anzeigten, nämlich "10.08 Uhr?. War das Zufall? O. T. [Flensburg]

Natürlich nicht. Das ist Kalkül. Denn wenn der kleine Zeiger auf der "10? steht und der große Zeiger kurz vor der "2?, ist das Logo des Uhrenherstellers am besten zu sehen. So die Erklärung der Uhrmacher. Eine andere Theorie besagt, dass das Zifferblatt bei dieser Zeit aussieht wie ein Smiley. Das Grinsegesicht soll die Kauflust fördern. In Ihrem Fall hat das ja offensichtlich geklappt.

Meine Freundin mag keine Kondome und beschwert sich deshalb ständig, dass sie immer an die Verhütung denken muss. Wann gibt es denn endlich die Pille für den Mann? B. B. [E-Mail]

Bald. Allerdings wird es keine Pille sein, sondern eine Spritze. Zurzeit testen 50 Paare, ob die Verhütung per Gestagen-Testosteron-Injektion funktioniert. Alle zwei Monate müssen sich die Männer damit spritzen. Experten halten diese Verhütungsmethode für sicherer als die Pille. In frühestens drei Jahren könnte die Hormonspritze auf den Markt kommen. Falls Sie Radprofi sind, sollten Sie vorab mit Ihrem Mannschaftsarzt sprechen. Andererseits ? dieses Statement fehlt noch im Doping-Zirkus: "Ich wollte doch nur verhüten!?

Kann man zum Anzug eigentlich Halbschuhe ohne Strümpfe tragen? H. W. [E-Mail]

Selbstverständlich. Wenn Sie in Ihrer ganzen Wohnung keine sauberen Strümpfe mehr finden, bleibt Ihnen ja nichts anderes übrig. Aber grundsätzlich raten wir davon ab. Denn wenn Sie nicht in italienischen Lederschuhen unterwegs sind, riechen Sie ziemlich schnell wie die Käsetheke im Supermarkt ? Abteilung "gut gereift?. Dagegen wirken Baumwollstrümpfe Wunder. Außerdem schmeicheln sie jeder blassen, haarigen Männerwade.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, herauszufinden, ob Frauen einen Orgasmus vortäuschen? J. B. [E-Mail]

Wollen Sie das? Okay, einen Tipp haben wir für Sie: Auf der Website www.beautifulagony.com zeigen sich Menschen beim Orgasmus. Wenn Ihre Bettgenossinnen so ähnlich aussahen und sich auch so angehört haben, hatten sie einen Orgasmus. Oder sie haben ihn gut vorgetäuscht. Das macht doch eigentlich keinen allzu großen Unterschied, oder?

Meine Freundin ist ein großer Fan von Mark Wahlberg. Sie behauptet, dass der Schauspieler, der sich früher Marky Mark nannte, drei Brustwarzen hat. Stimmt das wirklich? T. L. [E-Mail]

Ja, das stimmt. Die sogenannte Polythelie ist eine erbliche Störung. Aber was Sie viel mehr interessieren sollte: Woher weiß Ihre Freundin so genau, was bei Mark Wahlberg unter dem Hemd los ist?

Hier gibt's mehr zum Thema Playboy ...

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel