vergrößernverkleinern
Florian Lohmann für Playboy Februar 2010: Playmate Katie Steiner © Playboy

Knifflige Fragen zum Thema Liebe, Sex und Beziehung? Der Playboy-Berater ist in Sachen Frauen ein echter Experte und zeigt Ihnen den richtigen Pfad in Sachen Problemlösung!

Meine Freundin sagte neulich: "Lass uns doch mal den Straußenschwanz probieren." Was meint sie? B. S. [E-Mail]

Keine Sorge, es geht nicht um rituelle Kochkunst, sondern nur um Sex! Der Straußenschwanz ist eine Stellung aus dem Kamasutra: Sie knien vor dem Becken Ihrer Freundin, legen ihre Beine an Ihre Schulter. Dann heben Sie das Becken Ihrer Freundin hoch und dringen in sie ein. "Straußenschwanz" heißt diese eher unbequeme Stellung deshalb, weil die Frau am Mann hängt wie der Schweif an einem Strauß. Das dachte sich zumindest Scheich Nefzaui, der dieser Stellung im 16. Jahrhundert ihren Namen gab.

In meinem Freundeskreis bin ich der einzige, der kein Profil auf Facebook hat. Mir waren soziale Netzwerke immer suspekt. Mittlerweile fühle ich mich allerdings wie ein Aussätziger. Soll ich mich doch anmelden? K. L. [Mannheim]

Nein! Es sei denn, Ihr beruflicher Erfolg ist Ihnen egal. Schweizer Wissenschaftler haben nämlich herausgefunden, dass Menschen, die nicht in sozialen Netzwerken sind, beruflich erfolgreicher sind als alle anderen. Ist eigentlich auch logisch: Wer ständig Statusmeldungen auf Facebook tippt und Fotos von betrunkenen Bekannten kommentiert, kommt zu nichts anderem mehr.

Ich habe eine Fernbeziehung. Meine Freundin und ich telefonieren fast täglich. In letzter Zeit wirft sie mir ständig vor, dass ich sie betrüge, weil ich angeblich "komisch" klinge. Was soll ich tun? B. B. [E-Mail]

Vertrauen Sie auf die Technik. Anders werden Sie Ihre Freundin nicht von der Wahrheit überzeugen können. Argumente nützen nichts. Sie brauchen Beweise! Die liefert der "Love Detector" (www.love- detector.com). Alles, was Sie tun müssen: Die Software installieren und ganz normal mit Ihrer Freundin sprechen. Im Anschluss an das Telefonat bekommen Sie (oder Ihre Freundin) die Auswertung. Aber Achtung: Der "Love Detector" misst nicht nur, ob Sie wirklich verliebt sind, sondern auch, wie konzentriert Sie sind. Also immer schön zuhören.

Ich war mit einem der hübschesten Mädchen der Stadt zusammen. Jedes Mal wenn ich jetzt mit einer Neuen ankomme, sagen meine Kumpels, sie sei ein Rückschritt. Was soll ich tun? P. G. [E-Mail]

Schicken Sie uns den Namen und die Telefonnummer Ihrer Ex-Freundin. Klingt so, als hätte sie das Zeug zur Playmate. Allerdings noch eine persönliche Frage: Was ist los mit Ihnen? Was hat Sie geritten, das hübscheste Mädchen der Stadt zu verlassen?

Meine Freundin und ich sind seit fast drei Jahren glücklich miteinander. Aber eine Sache stört mich: Sie ist sehr eng mit ihrem Ex-Freund befreundet. Sie sagt: "Nur platonisch", aber ich habe ein ungutes Gefühl. Mache ich mir unnötig Sorgen? T. S. [Mainz]

[image id="d978f601-65d4-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Wahrscheinlich nicht. Vielleicht wussten Sie es noch nicht, aber: Männer und Frauen können keine Freunde sein, ohne früher oder später Sex zu haben. So zumindest das Ergebnis sämtlicher Meinungsumfragen zum Thema. Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Laut Online-Partnerbörse amio.de kann sich nur jede fünfte Frau vorstellen, ihren Partner überhaupt zu betrügen. Die schlechte Nachricht: wenn Frauen fremdgehen, dann am liebsten mit ihrem Ex.

Ich bin 38 und habe mit 42 Frauen geschlafen. Bisher hat sich keine beschwert. Aber ich langweile mich im Bett. Was kann ich dagegen tun? K. O. [E-mail]

Eine feste Beziehung eingehen. Ja, wir wissen, das klingt nicht sehr aufregend. Aber Sie sollten es versuchen. Denn nach Adam Riese war Ihr Sexleben bisher wohl eher das eines Seemanns ohne Heimathafen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Aber ein One-Night-Stand ist einfach nicht die optimale Gelegenheit für Sexperimente. Auf gut Deutsch: In einer Nacht sind keine Wunder möglich. Anders bei einer Beziehung. Da haben Sie viel Zeit, um neue Sachen auszuprobieren. Eine gute Inspiration: das Buch "Dangerous Book for Lovers" von Laura Corn (ab 18.1. im Handel).

Stimmt es eigentlich, dass Knoblauch aphrodisierende Wirkung hat? T. L. [E-Mail]

Ja, das stimmt. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht der einzige sind, der sich so stimuliert. Denn sonst wirkt Knoblauch nicht aphrodisierend, sondern macht einsam. Aber es gibt auch natürliche Aphrodisiaka ohne stinkende Nebenwirkungen. Lustmacher sind beispielsweise Currywurst und Vanilleeis. Es sei denn, die Frau Ihrer Träume ist Vegetarierin und auf Diät.

Hier gibt's mehr zum Thema Playboy ...

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel