vergrößernverkleinern
Monica Ivancan - fotografiert von Christian Holzknecht für den Playboy März 2010 © Playboy

Knifflige Fragen zum Thema Liebe, Sex und Beziehung? Der Playboy-Berater ist in Sachen Frauen ein echter Experte und zeigt Ihnen den richtigen Pfad in Sachen Problemlösung!

Ist Sex in der Sauna gefährlich? M. R. [E-Mail]

Wenn Sie die Hitze in der Sauna gut vertragen und nicht krank sind, dürfte auch Sex kein Problem darstellen. Sie müssen ja nicht gleich volles Tempo vorlegen. Was allerdings "gefährlich" werden kann: Wenn Sie das Ganze in einer öffentlichen Sauna ausprobieren ? und erwischt werden. Denn Erregung öffentlichen Ärgernisses wird nach Paragraph 183a StGB mit einer saftigen Geldbuße oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet. Passen Sie also auf, dass Ihre heißen Spielchen unbeobachtet bleiben.

In der Presse verfolge ich schon seit Jahren interessiert die spektakulären Aktionen des Installationskünstlers Spencer Tunick. Gibt es die Fotos von seinen Nackt-Events auch als Bildband? T. T. [Kaiserslautern]

600 Umweltaktivisten auf einem Gletscher, 2000 Fußball-Fans im Stadion oder 600 Frauen mit pinkfarbenen Luftmatratzen: Tunick macht sie alle nackig ? im Interesse der Kunst natürlich. Klar, dass sich die Nakedei-Bilder auch super als Bildband im Regal machen würden. Doch leider gibt es nur ein kleines, ziemlich altes Taschenbuch mit den Fotos des Amerikaners. Daher unser Tipp für Sie: Ziehen Sie selbst blank! Denn wenn Sie bei einer von Tunicks textilfreien Aktionen mitmachen, bekommen Sie als Belohnung einen limitierten Abzug. Anmeldung unter www.spencertunick.com.

Ich habe öfter mal One-Night-Stands und dabei ist mir unangenehm aufgefallen, dass alle Frauen ganz selbstverständlich davon ausgehen, dass ich als Mann mich um die Kondome kümmere. Warum ist das so? M. G. [E-Mail]

Sagen wir mal so: Ein Raucher geht ja auch nicht ohne Zigaretten aus dem Haus. Und außerdem: Eine Frau, die immer Kondome dabei hat, gilt schnell als Flittchen. Ein Mann dagegen, der bei amourösen Abenteuern galant einen Gummi aus der Tasche zaubert, ist ein Typ, auf den man sich verlassen kann.

Meine Haare wurden immer lichter, deshalb habe ich sie mir vor kurzem komplett abrasiert. Mein Anblick im Spiegel: Gewöhnungsbedürftig. Ein Kumpel behauptete nun, Glatzköpfe seien potenter als Männer mit vollem Haar. Stimmt das? S. N. [Bonn]

Mehr Spaß im Bett ? das wäre ein schönes Trostpflaster für Ihren kahlen Kopf gewesen. Obwohl sich dieser Mythos seit Jahrzehnten hartnäckig hält, hat Ihr Freund mit seiner These leider nicht recht. Das bestätigte uns der Münchener Dermatologe und Haarexperte Dr. Christoph Liebig: "Es besteht kein direkter Zusammenhang zwischen einer Glatze und gesteigerter Potenz. Haarausfall geht immer auf eine genetische Veranlagung zurück." Schade, aber wir haben eine andere Wiedergutmachung für Sie. Eine aktuelle Umfrage der "Apothekenumschau" enthüllt, dass über die Hälfte der Frauen zwischen 20 und 49 Männer ohne Haare äußerst attraktiv und aufregend finden. Also: Glatze polieren und ab auf die Piste!

Neulich bat mich meine Liebste vor dem Einschlafen, ihr eine erotische Gute-Nacht-Geschichte zu erzählen. Leider bin ich ziemlich fantasielos. Haben Sie Anregungen für mich? A. R. [E-Mail]

[image id="1a1125b3-6367-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Aber sicher doch! Sexy Storys können Sie sich zum Beispiel unter www.erozuna.de finden und ausdrucken. Auch die Geschichten aus "Bester Sex" (Schwarzkopf Schwarzkopf, 9,90 Euro) dürften Ihrer Freundin gefallen. Darin haben die Herausgeberinnen von Deutschlands einzigem Erotikmagazin für Frauen, "Alley Cat", 33 Geschichten über tabulose Liebesabenteuer gesammelt. Ob nach dem Lesen allerdings noch an Schlaf zu denken ist ? dafür können wir nicht garantieren.

Letzten Winter hatte ich hier schon mal die Frage gestellt, ob man in Skigondeln bei Schweinereien per Video beobachtet werden kann. Damals sagten Sie nein. Warum hatte ich dann beim letzten Mal Skifahren in Österreich den Eindruck, dass mich die Bergbahnleute komisch anstarren? P. J. [E-Mail]

Sie können ganz beruhigt sein: Die verwunderten Blicke waren nur Einbildung. Wahrscheinlich haben Sie nach Ihrem himmlischen Vergnügen einfach so zufrieden ausgesehen und deshalb hat man Sie angeschaut. Zwar gibt es in österreichischen Skigebieten in vielen Gondeln das Hinweisschild "Video controlled", doch das dient nur dem Schutz vor Vandalismus. In Deutschland und in der Schweiz wird dagegen tatsächlich gefilmt ? aus Sicherheitsgründen, heißt es. Setzen Sie für Winterabenteuer mit Ihrem Skihaserl also weiterhin auf Österreich.

Hier gibt's mehr zum Thema Playboy ...

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel