vergrößernverkleinern
Tragische Liebe: Brad Pitt und Cate Blanchett © SPORT1

Was wäre, wenn der Mensch mit zunehmendem Alter immer jünger aussieht? Regisseur David Fincher hat aus diesem Stoff eine rührende Geschichte gestrickt.

New Orleans im Jahr 1918: Benjamin Button (Brad Pitt) schockiert schon bei der Geburt seinen Vater - er hat den Körper eines 80-Jährigen!

Prompt legt ihn der Papa vor die Tür eines Altenheims. Das seltsame Kind wächst herun und als Benjamin die 30-jährige Daisy (Cate Blanchett) trifft, verliebt er sich in sie und beginnt eine Beziehung. Die wird jedoch von der Sorge überschattet, dass sie sich auseinander entwickeln: Während Daisy altert, wird Benjamin immer jugendlicher.

Eine märchenhafte Zeitreise hat der für ungewöhnliche Filme bekannte David Fincher ("Fight Club") mit großem Staraufgebot verfilmt und rafft ein ganzes Jahrhundert Geschichte. Die namhafte Vorlage dazu lieferte eine Kurzgeschichte von Weltliterat Scott Fitzgerald.

Aus der Kino.de-Kritik:

Bei der Geburt von Benjamin (Brad Pitt) stirbt seine Mutter. Der Vater, ein Knöpfehersteller, ist geschockt vom Aussehen des Sohnes und legt ihn vor der Haustür eines Altenheimes ab. Das schwächliche Baby mit der Physis eines über 80-Jährigen wird von der dort arbeitenden Queenie (Taraji P. Henson) liebevoll aufgenommen. Sie glaubt, er sei dem Tode geweiht.

Doch wächst Benjamin fast normal und relativ unbeschwert unter den Alten heran. Als Greisen-Junge lernt er die Enkelin einer Insassin kennen und verliebt sich.

Eine Kurzgeschichte von F. Scott Fitzgerald diente als Vorlage für ein wunderschönes Märchen, bei dem einfach alles stimmt - das hervorragend aufspielende Ensemble bis in die kleinste Nebenrolle, die Balance von Tragik und Komik, die liebevolle Ausstattung, die perfekte Maske.

Vom Meister seines Faches

Inszeniert hat es David Fincher, der sich erneut als Meister seines Faches zeigt.

Sein Film strotzt nur so von originellen Einfällen und wird daher zurecht von US-Kritikern hochgelobt, die das Werk jetzt schon als Favorit im Oscar-Rennen sehen.

Cast Crew

Drama/Fantasy USA 2008Kinostart: 29. Januar 2009Verleih: WarnerFSK: 12 Spieldauer: 166 MinutenRegie: David FincherDarsteller: Cate Blanchett, Brad Pitt, Taraji P. Henson, Julia Ormond, Jason Flemyng

Mehr zu den Kino-Highlights der Woche gibt's hier...

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel