vergrößernverkleinern
100.000 Euro kamen in Dresden für die Kicking Girls zusammen © Mercedes

100.000 Euro er­spiel­ten die "WM Hel­den" und die "Söhne Dres­den" beim Lau­reus Be­ne­fiz­spiel in Dresden für Lau­reus.

München - Be­reits zum vier­ten Mal fand das von SPOR­T1 in­iti­ier­te und live über­tra­ge­ne Lau­reus Be­ne­fiz­spiel statt, zu dem all­jähr­lich Pro­mi­nenz aus Sport, Me­di­en und Ge­sell­schaft an­reist, um ihren Bei­trag für den guten Zweck zu leis­ten. (516089DIASHOW: Der Laureus Award 2011)

Und so waren auch in die­sem Jahr pro­mi­nen­te Teil­neh­mer wie die Fuß­ball-Grö­ßen Tho­mas Hel­mer, Mario Bas­ler, Uwe Bein, Guido Buch­wald, Fredi Bobic dabei.

AuchChris­ti­an Ka­rem­beu, Gio­va­ne Elber, Rei­ner Cal­mund, Ulf Kirs­ten und Bernd Schus­ter sowie Ski­sprung-As Sven Han­na­wald und Hand­ball-Iko­ne Ste­fan Kretz­sch­mar mit von der Par­tie.

Die Lau­reus Sport for Good Stif­tung Deutsch­land/Ös­ter­reich ver­tra­ten die Lau­reus Bot­schaf­ter Ole Bi­schof, Jens Leh­mann, Bir­git Prinz und Axel Schulz.

Sieg für die Söhne

6:4 ge­wan­nen die "Söhne Dres­den" das Spiel der Cham­pi­ons nach schwei­ß­trei­ben­den zwei­mal 40 Mi­nu­ten ? doch wich­ti­ger als das Er­geb­nis war die Spen­den­sum­me von 100.000 Euro, die vor 8.427 Zu­schau­ern an die Lau­reus Sport for Good Stif­tung Deutsch­land/Ös­ter­reich über­ge­ben wurde.

Dank an die Promis

"Das ist sa­gen­haft. Mit einer Spen­den­sum­me in die­ser Höhe kön­nen wir sehr viel Gutes be­wir­ken. Jeder Cent flie­ßt ohne Abzug in unser bun­des­wei­tes Lau­reus Sport for Good Pro­jekt Ki­cking Girls. Es ist gro­ßar­tig, dass sich so viele pro­mi­nen­te Gäste un­ent­gelt­lich in den Dienst der guten Sache ge­stellt und heute für Lau­reus ge­kickt haben", be­dank­te sich Ste­fa­nie Möl­len­kamp, Ge­schäfts­füh­re­rin der Lau­reus Sport for Good Stif­tung Deutsch­land/Ös­ter­reich bei den zahl­rei­chen Teil­neh­mern des Be­ne­fiz­spiels, das die­ses Jahr zum be­reits zwei­ten Mal in Dres­den statt­fand.

Bischof mit Spaß

"Es hat mir wahn­sin­nig viel Spaß ge­macht, für die Lau­reus Stif­tung Fuß­ball zu spie­len. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Be­ne­fiz­spiel eine si­gni­fi­kan­te Spen­den­sum­me für Lau­reus ge­sam­melt haben. Danke auch an die zahl­rei­chen Zu­schau­er, die uns kräf­tig un­ter­stützt haben", er­klärt Ole Bi­schof, Lau­reus Bot­schaf­ter und frisch­ge­ba­cke­ner Sil­ber­me­dail­len­ge­win­ner von Lon­don.

Riesensumme für Kicking Girls

Die Spen­den­sum­me von 100.000 Euro kommt in die­sem Jahr dem bun­des­wei­ten Lau­reus Sport for Good Pro­jekt Ki­cking Girls zu­gu­te.

Das Fuß­ball-Pro­jekt wen­det sich an Mäd­chen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund und un­ter­stützt deren Teil­nah­me am or­ga­ni­sier­ten Ver­eins­sport. Die Mäd­chen haben zudem die Mög­lich­keit, eine Trai­ne­ras­sis­ten­ten-Aus­bil­dung zu ab­sol­vie­ren, um selbst als Men­to­rin­nen für die jün­ge­ren Spie­le­rin­nen zu fun­gie­ren.

Der­zeit wird das Lau­reus Pro­jekt in 14 deut­schen Städ­ten um­ge­setzt. 1.100 Mäd­chen spie­len jede Woche bei den Ki­cking Girls Fuß­ball.

Lehmann wird Schirmherr

Im Rah­men der Pres­se­kon­fe­renz des Lau­reus Be­ne­fiz­spiels wurde Lau­reus Bot­schaf­ter Jens Leh­mann zum Schirm­herrn der Ki­cking Girls er­nannt.

Ge­mein­sam mit den Lau­reus Bot­schaf­te­rin­nen Nia Kün­zer und Bir­git Prinz un­ter­stützt er nun das Fuß­ball­pro­jekt der Lau­reus Sport for Good Stif­tung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel