vergrößern verkleinern
Bei der Laureus Sport for Good Night wurden über 1,5 Millionen Euro gesammelt © Laureus

Die Laureus Sport for Good Night in München ist ein großer Erfolg. Es wird eine große Spendensumme für die Projekte gesammelt.

München - Dank der mehr als gro­ßzü­gi­gen Spen­den ges­tern Abend im Rah­men der Lau­reus Sport for Good Night in der Neuen Klei­nen Olym­pia­hal­le in Mün­chen hat die Lau­reus Sport for Good Stif­tung Deutsch­land in die­sem Jahr be­reits eine sensationelle Ge­samt­s­pen­den­sum­me von 1.534.842 Euro ge­sam­melt.

Die­ses Geld flie­ßt zu 100 Pro­zent in die der­zeit zehn Lau­reus Sport for Good Pro­jek­te in Deutsch­land und Ös­ter­reich.

"Es war eine fan­tas­ti­sche Gala. Das Ziel des Abends, si­gni­fi­kan­te Spen­den­gel­der für un­se­re Lau­reus Pro­jek­te zu sam­meln, haben wir mehr als er­reicht", er­klärt Boris Becker, Vor­stands­mit­glied der Lau­reus Sport for Good Stif­tung Deutsch­land:

"Die Lau­reus Sport for Good Night ist ein ech­ter Mei­len­stein in der Ge­schich­te der deut­schen Lau­reus Stif­tung. Mit die­ser un­glaub­li­chen Summe haben wir die Mess­lat­te für die Zu­kunft sehr hoch gelegt. Ich freue mich sehr über die­sen großartigen Er­folg."

Mercedes stiftet Oldtimer

Die sen­sa­tio­nel­le Spen­den­sum­me kam unter an­de­rem durch die zwei von Mercedes-Benz ge­stif­te­ten und re­stau­rier­ten Mer­ce­des-Old­ti­mer, so­ge­nann­te Pagoden, zu­sam­men, die ges­tern Abend bei der Auk­ti­on zu je 120.000 Euro zugunsten der Stif­tung ver­stei­gert wur­den.

Au­ßer­dem spen­de­ten die Glo­bal Part­ner Mer­ce­des-Benz und IWC Schaff­hau­sen jeweils 150.000 Euro. ( 516089 DIASHOW: Der Laureus Award 2011 )

Jür­gen Brink­mann, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Volks­bank eG Braunschweig Wolfsburg, über­reich­te einen Scheck über 100.000 Euro an Lau­reus Bot­schaf­ter Jens Lehmann, der ver­gan­ge­ne Woche die Schirm­herr­schaft für das Laureus Pro­jekt Kicking Girls über­nom­men hat.

Zahlreiche Botschafter dabei

Neben Boris Be­cker und Jens Leh­mann waren auch die Lau­reus Aca­de­my Mitglieder Franz Be­cken­bau­er und Franz Klammer sowie die Lau­reus Bot­schaf­ter Ve­re­na Ben­te­le, Ole Bi­schof, Ste­fan Blcher, Mar­tin Bra­xentha­ler, Sa­bi­ne Christiansen, Chris­ta Kins­ho­fer, Wla­di­mir Klitsch­ko und Mi­cha­el Teu­ber bei der Laureus Sport for Good Night vor Ort.

Mu­si­ka­lisch sorg­ten "Voice of Ger­ma­ny"-Ge­win­ne­rin Ivy Quai­noo und der internationale Star Rea Gar­vey für gro­ßar­ti­ge Stim­mung, die Dance-Group "Fly­ing Steps" be­ein­druck­ten mit einer Break­dance- und Bal­lett­per­for­mance.

Laureus-Kinder stellen Projekte vor

Den Auf­takt des Lau­reus Sport for Good Wo­chen­en­des aber mach­ten die Lau­reus-Kin­der am Frei­tag­nach­mit­tag.

Die Kin­der und Ju­gend­li­chen aus den Lau­reus Pro­jek­ten KidSwing, Ki­cking Girls, move und KICK­FOR­MO­RE stell­ten ihre vier Pro­jek­te am Frei­tag­mit­tag auf dem Auf­wärm­platz des Olym­pia­parks vor.

Die Lau­reus Bot­schaf­ter Mar­tin Braxenthaler, Chris­ta Kins­ho­fer und Jens Leh­mann trai­nier­ten mit den Kids und bekamen dafür als Dank von den Projektkindern ein Leb­ku­chen­herz überreicht - mit der Auf­schrift "Die Laureus Kinder sagen Danke".

Am Samstag spielten Franz Be­cken­bau­er, Boris Be­cker, Ste­fan Blö­cher, Wla­di­mir Klitsch­ko und Franz Klam­mer beim Sport for Good Golf Tur­nier im Golf­club Eichenried, bevor die Lau­reus Fa­mi­lie ihre Gäste zum Dank heute Abend zum Wies'n-Besuch einludt.