Der Medaillentraum von Christian Süß und Elke Schall ist bei der WM in Yokohama zerplatzt. Das Mixed verlor im Viertelfinale 0:4 gegen Zhang Jike/Mu Zi aus China.

Bei einem Sieg hätte das Paar Bronze sicher gehabt.

Die Doppel-Konkurrenzen sind für den DTTB ebenfalls beendet. Dimitrij Ovtcharov/Bastian Steger verloren 2:4 gegen die Chinesen Hao Shuai/Zhang Jike, Schall/Jiaduo Wu (unterlagen den Japanerinnen Ai Fukuhara/Sayaka Hirano 2:4. Zhenqi Barthel/Kristin Silbereisen waren beim 0:4 gegen Guo Yue/Li Xiaoxia (China) chancenlos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel