Chinas Asse haben bei der WM in Yokohama den ersten Medaillen-Satz abgeräumt. Im Mixed besiegten Li Ping/Cao Zhen in einem rein chinesischen Finale Zhang Jike/Mu Zi 4:2.

Bronze ging an Chinas Halbfinal-Verlierer Zhang Chao/Yao Yan und Hao Shuai/Chang Chenchen.

Als bestes Doppel des Deutschen Tischtennis-Bundes waren Elke Schall und Christian Süß im Kampf um den Halbfinal-Einzug an Zhang Yike/Mu Zi gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel