Die Entscheidung über einen Einsatz von Europameister Timo Boll von Borussia Düsseldorf im Hinspiel des ersten rein deutschen Champions-League-Finals fällt erst nach einem Abschlusstraining am Samstag.

Boll hatte seine Teilnahme an der WM in Japan wegen Schmerzen im Lendenbereich absagen müssen, er befindet sich seit Montag wieder im Training.

Düsseldorf, Gewinner der Königsklasse im Jahr 2000, empfängt am Sonntag die TTF Liebherr Ochsenhausen. Das Rückspiel findet eine Woche später in Biberach statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel