Angeführt von Timo Boll tritt eine Europa-Auswahl Ende August zum neu aufgelegten Kontinentalvergleich gegen die Tischtennis-Supermacht Asien an.

Das Hinspiel findet am 25./26. August in Peking statt, am 10./11. November wird das zweite Aufeinandertreffen in Istanbul ausgetragen. Der Vergleich ist mit 152.000 Euro dotiert.

Neben Dreifach-Europameister Boll treten Wladimir Samsonov aus Weißrussland, Kalinikos Kreanga aus Griechenland, Michael Maze aus Dänemark und Ex-Weltmeister Werner Schlager aus Österreich für Europa an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel