Mit Jörg Roßkopf hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) einen erfahrenen Athleten in seinen Trainerstab geholt. Der 39-Jährige wird Bundestrainer Richard Prause zunächst für eine Saison als Assistenztrainer zur Seite stehen.

"Für mich ist dies eine sehr interessante Aufgabe und ein Test dafür, ob mir die Aufgabe auf der anderen Seite der Box dauerhaft liegen könnte", so der Rekordnationalspieler.

Roßkopf war sich mit dem DTTB schon seit Wochen einig, wollte aber mit der Veröffentlichung bis nach den Olympischen Spielen warten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel