Das Doppel Patrick Baum (Frickenhausen-Würzburg) und Lars Hielscher (Bremen) hat bei den China Open in Shu Zhou mit dem dritten Platz überrascht.

Das deutsche Duo unterlag im Halbfinale den topgesetzten WM-Dritten Jun Mizutani/ Seiya Kishikawa aus Japan in einer umkämpften Partie mit 2: 4.

Im Einzelwettbewerb des mit 330.000 Dollar dotierten Rekordpreisgeldturniers der Pro Tour hatte Baum in der zweiten Runde bei seiner 3:4-Niederlage nach 3:1-Führung gegen Olympiasieger Ma Lin (China) die beste Leistung der deutschen Starter geboten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel